Mailverkehr

OSMinabox build

Silvio Heuberger []
Gesendet: Donnerstag, 19. März 2009 17:58
An:
Huber Michael ()
Cc:
Keller Stefan (); Hof Roland ()

Der build sit jetzt eingerichtet.

http://dev.ifs.hsr.ch:8080/job/OSM-in-a-box/

Was ihnen nun noch fehlt ist ein Login für Hudson (mache ich morgen)
und UnitTest (machen Sie...).

Den release finden sie unter:

http://dev.ifs.hsr.ch/releases/osminabox/

Gruss
Silvio Heuberger

WG: [OSM-dev] planet.openstreetmap.org breakage

Huber Michael ()
Gesendet: Donnerstag, 19. März 2009 16:17
An:
Renggli Fabio (); Hof Roland ()
Anlagen:
ATT00001.txt‎ (199 B‎)

Hoi zäme

Soeben auf dem OSM Dev Mailer entdeckt. Offenbar bestehen gewisse Bestrebungen die Datenbank auf PostGres umzubauen.

Gruess

Von: [mailto:] Im Auftrag von Shaun McDonald
Gesendet: Donnerstag, 19. März 2009 15:48
An: Brett Henderson
Cc: OSM-Dev Openstreetmap
Betreff: Re: [OSM-dev] planet.openstreetmap.org breakage

On 19 Mar 2009, at 09:52, Brett Henderson wrote:

Sorry if that wasn't clear. I meant when the API 0.6 goes live and the
database is upgraded to the 0.6 schema then the Osmosis tasks supporting
0.6 data will support creating full history change files. The Osmosis
version is currently 0.30.2, I'll release a 0.31 "official release" at
some point.

It is highly probably that we will be moving to Postgres as part of the API transition, due to problems with MySQL, so all supporting software will need to be updated, including Osmosis. More info/documentation coming soon.

Shaun

BA: Termin muendliche Abschlusspruefung

Keller Stefan ()
Gesendet: Mittwoch, 18. März 2009 18:05
An:
Renggli Fabio (); Huber Michael (); Hof Roland ()

Liebe Herren,

Es geht um den Termin Ihrer mündlichen BA-Prüfung: Bitte reservieren Sie sich den 21. August 2009, 13:30-14:30. Weitere Instruktionen folgen später.

Ich weiss zwar, dass das für Sie noch weit weg ist, aber ich muss jetzt schon planen, weil verschiedene Personen daran beteiligt sind. Der Gegenleser Ihrer Arbeit ist noch offen und als Experte wird Herr Claude Eisenhut, Eisenhut Informatik Burgdorf, dabei sein.

Freundliche Grüsse,
Stefan Keller

P.S.: Am 28. August findet dann ja eine Präsentation ausgewählter BA statt. Ich hoffe natürlich, dass Ihre Arbeit dort zum Zuge kommt!

RE: Meeting 17.3.09

Keller Stefan ()
Gesendet: Dienstag, 17. März 2009 17:05
An:
Renggli Fabio ()
Cc:
Huber Michael (); Hof Roland (); Heuberger Silvio ()

Sg Renggli,

1. build.xml anpassen: Siehe "release" in
http://dev.ifs.hsr.ch/desktopwms/browser/trunk/build.xml

2. Müssen wir im Hudson ein Skript schreiben.

Das Ergebnis ist dann z.B. hier: http://dev.ifs.hsr.ch/releases/desktopwms/

LG,
Stefan Keller


Prof. Stefan Keller, Dozent für Informationssysteme, Abt. Informatik HSR

-----Original Message-----
From: Fabio Renggli [mailto:]
Sent: Dienstag, 17. März 2009 16:56
To: Keller Stefan ()
Cc: Huber Michael (); Hof Roland ()
Subject: RE: Meeting 17.3.09

Guten Tag Herr Keller

Wo muss die .jar Datei liegen damit das mit dem FTP-Server funktioniert.

Mit freundlichen Grüssen

Fabio Renggli

-----Original Message-----
From: Keller Stefan () [mailto:]
Sent: Dienstag, 17. März 2009 16:36
To: Renggli Fabio (); Huber Michael (); Hof
Roland ()
Subject: RE: Meeting 17.3.09

Sg Herren,

Default ANT/build.xml mit target, das junit-Target enthält.

SLD/Styles: Siehe Attachment.

LG,
Stefan Keller

RE: WFS Gazetteer

Keller Stefan ()
Gesendet: Freitag, 13. März 2009 12:10
An:
Huber Michael (); Hof Roland (); Renggli Fabio (); Ossipova Tatjana (); Reiter Michel ()
Nachtrag: Für das Schema siehe auch http://www.htw-dresden.de/~fegis/DA/DA_FIRL_2004/content/4_iso19112.html

Grüsse,
Stefan Keller

-----Original Message-----
From: Keller Stefan ()
Sent: Freitag, 13. März 2009 10:16
To: Huber Michael (); Hof Roland (); Renggli Fabio ()
Subject: BA: WFS Gazetteer

Lieber Herr Hof, Huber und Renggli,

Ich habe eine "sinnvolle" Anwendung für WFS gefunden:

Bei fast allen Webkarten und Location based Mobile-Projekten kommt das Bedürfnis, bei dem der Benutzer einen Geonamen (Ortsnamen, Adresse) eingibt und eine Liste von Objekten zurückbekommt, die u.a. mit BBox versehen sind.
Wenn's nicht anders geht, sind es Punkte (da einige POIs nur mit Punktgeometrie versehen sind); dann müsste man in der Applikation eine Radiuskonstante dazufügen.

Siehe z.B. auch die Suche bei den Startseiten von www.openstreetmap.org und www.geonames.org

Ich empfehle dazu das folgende sog. WFS-Profil zu verwenden: "Gazetteer Service - Application Profile of the Web Feature Service Implementation Specification" unter "Best Practices" (www.opengeospatial.org/standards/bp).

Was noch entschieden werden kann, ist, ob nun GML (wie im Standard als mandatory default gefordert) oder nicht besser das GeoJSON im Response zurückgeliefert werden soll.

Da es abgesehen von uDig, wenige WSF-Clients gibt, könnten Sie das in die Demo-Webseite einbauen (und gleichzeitig an beliebige Clients als 'RESTful' Webservice anbieten), analog www.openstreetmap.org.

LG,
Stefan Keller

BA: Virtual Server Details und Links

Keller Stefan ()
Diese Nachricht wurde mit Wichtigkeit "Hoch" gesendet.
Gesendet: Dienstag, 10. März 2009 14:32
An:
Huber Michael (); Hof Roland (); Renggli Fabio ()
Anlagen:
VS-EDU-FS2009-sfkeller-01.pdf‎ (2 MB‎)[Als Webseite öffnen]

Sg Herren,

Unten der Server!

Links:
http://www.opengeospatial.org/standards/requests/54

LG,
Stefan Keller